Montag, 11. Februar 2013, 10:12 Uhr

Robbie Williams nimmt wieder ein Big-Band-Album auf

Robbie Williams nimmt offenbar ein zweites Big-Band-Album auf.

Der britische Sänger, der 2001 mit der Platte ‘Swing When You’re Winning’ einen Charterfolg landen konnte, will erneut mit einer Big Band ins Studio, sobald er seine ‘Take The Crown’-Tour im August beendet hat.

“Robbie kann nicht stillsitzen. Er will immer etwas anderes machen als bei seinem vorherigen Album”, berichtet ein Insider der Zeitung ‘The Sun’. “Er wägt gerade ab, welche Swing-Klassiker er aufnehmen könnte. Es gibt so viele, deshalb wird das wohl eine schwere Entscheidung. Er liebte ‘Swing When You’re Winning’ und freut sich schon darauf, wieder mit einer Big Band zu spielen.”

Auf ‘Swing When You’re Winning’ gab Williams unter anderem Songs wie ‘Mack The Knife’ und ‘Mr Bojangels’ zum Besten. Zudem nahm er dafür zahlreiche Duette – darunter ‘Somethin’ Stupid’ mit Nicole Kidman und ‘They Can’t Take That Away From Me’ mit Rupert Everett – auf.

Nachdem der 38-Jährige Superstar  für sein letztes Solo-Werk ‘Take The Crowne’ mit seinem Take That-Kollegen Gary Barlow zusammengearbeitet hat, wird nun gemunkelt, dass dieser auch auf dem neuen Swing-Album wieder mit von der Partie sein könnte. (Bang)

Foto: WENN.com