Dienstag, 12. Februar 2013, 14:54 Uhr

Ralf Möller und Ehefrau Annette: Trennung nach über 20 Jahren

Ralf Möller und seine Frau Annette haben sich getrennt. Mehr als 20 Jahre hatte die Ehe des Ex-Bodybuilders und Schauspielers gehalten. Jetzt haben sich die beiden dazu entschlossen wieder getrennte Wege zu gehen. „Einvernehmlich“, wie Möller zu Gast bei der Berlinale verlauten ließ.

Wie der 54-Jährige kürzlich über seine PR-Agentur in München bekannt machte, leben Ralf und Annette bereits seit 15-Monaten nicht mehr zusammen. “Annette ist eine tolle Frau und eine fantastische Mutter für unsere beiden Töchter Jaqueline (15) und Laura (23)”, erklärte Möller. „Gemeinsam mit unseren Töchtern verbringen wir als Familie weiterhin viel Zeit miteinander.“ Und weiter heißt es, die Scheidung sei noch nicht eingereicht. Sowohl Ralf als auch Annette leben derzeit als Single und haben noch keinen neuen Partner.

23 Jahre waren die beiden ein Paar. Nachdem sich die beiden 1986 kennengelernt hatten folgte 1989 die Hochzeit. Dann machte Ralf Karriere in Hollywood. Während sie zu Hause die Kinder hütete, flanierte er über rote Teppiche und wurde von weiblichen Fans angehimmelt. Am Ende hat ihre Liebe das wohl nicht mehr ausgehalten. So erklärt der Hollywoodstar gegenüber der der Bild-Zeitung: „Es war ein schleichender Prozess. Ich bin die Hälfte des Jahres beruflich unterwegs, war viel zu selten zu Hause. Irgendwann mussten wir dann feststellen, dass wir uns auseinandergelebt haben.“

Doch auch wenn Annette schon im vergangen Jahr gemeinsam mit den beiden Töchtern Jacqueline und Laura aus der Familienvilla in Los Angeles auszog, ist von Scheidungskrieg nichts zu spüren. „Trotz der Trennung verstehen wir uns weiterhin gut“, beteuert das KRaftpaket. „Weihnachten und die Geburtstage haben wir alle zusammen gefeiert. So soll das auch bleiben.“ (AH)

Unser Foto zeigt Ralf Möller mit der Blessed & Cursed-Designerin Nicola Eibich.

Foto: WENN.com