Dienstag, 12. Februar 2013, 12:58 Uhr

Robbie Williams kehrt zu Erfolgsproduzent Guy Chambers zurück

Robbie Williams (38) ist wohl einer der größten europäischen Popstars unserer Zeit. Der 1,85m große Sänger wird bekanntlich von tausenden Fans umjubelt und seine CDs verkaufen sich millionenfach. Doch das scheint seiner kleinen Tochter ganz und gar nicht zu imponieren. Die findet seine Musik offenbar nämlich nur eines – zum Kotzen.

Wie der Sänger jetzt in seinem Blog verriet, scheint sein neuer Song „Go Gentle“ bei der fünf Monate alten Teddy nicht sonderlich gut anzukommen. Als er ihr das Lied kürzlich vorsang, reagierte die Kleine ziemlich unerwartet für den Popstar. „Ich habe es ihr vorgesungen. Sie war in einem Babytragetuch, also musste sie einfach zuhören. Ich dachte, dass sie es mochte, aber dann hat sie sich übergeben“, gestand der 38-Jährige.

Scheint als sei seine Tochter Papas größte Kritikerin. Seine Fans freuen sich sicherlich zu hören, dass Robbie derzeit fleißig an neuen musikalischen Projekten arbeiten. Eines davon will er gemeinsam mit Guy Chambers realisieren, mit dem der Sänger schon früher oft zusammengearbeitet hat und der eigentlich zuständig war für seine größten Hits, wie ‘Angels’, ‘Rock DJ’ und ‘Let Me Entertain You’. Robbie dazu: „Wir sind ein tolles Team. Ich liebe ihn.“ Man darf sich also auf neue Musik freuen. (AH)

Foto: WENN.com