Mittwoch, 13. Februar 2013, 23:40 Uhr

Adam Tensta: Der schwedische Hip-Hop-Star entert endlich Germany

Aus Schweden kommt nicht nur solide Popmusik, sondern auch extrem cooler Hip Hop. Adam Tensta ist ein Rapper aus Stockholm, der bei Promi-Blogger Perez Hilton schon seit einigen Jahren total angesagt ist.

Nun kommt Adam mit seiner Musik auch in den deutschsprachigen Raum und veröffentlicht sein Album ‚Scared of the Dark’.

In Schweden ist Adam aus den Charts nicht mehr wegzudenken und war schon für den ein oder anderen nationalen Preis nominiert.

Für den Release seines Albums hat der Rapper sich etwas ganz besonderes einfallen lassen.

In ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es für die nächsten vier Wochen geheime Spots – Orte, an denen mysteriöse QR-Codes zu finden sind. Doch wo findet man diese Spots? Auf der Kampagnen-Microsite scaredofthedark.de führt eine Karte Musikliebhaber und Fans zu eben diesen geheimen Orten. Bewaffnet mit einem Smartphone oder Tablet und einer QR-Scanner-App führt der dortige Code dann zum kostenlosen Downloadlink des Albums „Scared Of The Dark“.

„Meine Fans sollen dahin gehen, wo die Idee zu meinen Songs ursprünglich herkommt. Ich bin auf der Straße aufgewachsen und habe dort auch meine Leidenschaft zur Musik entdeckt. Geht hinaus, tauscht euch aus und geht als ein Teil von mir wieder nach Hause,“ erklärt der schwedische Rapper Adam Tensta die Idee der Kampagne.

Wer keinen dieser geheimen Spots findet, kann nach Ende der Kampagne das Album ganz einfach auch bei iTunes erwerben.

Aufgewachsen ist Adam in Tensta, einem Vorort von Stockholm, weswegen er sich diesen auch als Künstlernamen zulegte. Schon früh begann er sich für die Musik zu interessieren, während seine Freunde in die Kleinkriminalität abrutschten. Während diese ihre Zeit damit verbrachten zu stehlen, zu kiffen und die Schule zu schwänzen, fand Adam Zuflucht in der Musik.

Mit Raps u?ber sein Leben, u?ber soziale Ausgrenzung und die Engstirnigkeit der Gesellschaft wurde Adam in Schweden Sprachrohr der Jugend. Ohne Anderen seine Überzeugungen aufzwängen zu wollen, schwor Adam Tensta dem Alkohol, Zigaretten und Drogen ab, entwickelte sich als Mensch und als Ku?nstler weiter und inspiriert seitdem Menschen mit seiner Musik, seiner Kunst, seiner Mode und seinem Lifestyle.