Donnerstag, 14. Februar 2013, 0:33 Uhr

Der Bachelor: Jetzt buhlen noch Alissa und Mona um seine Gunst

Der Bachelor Jan Kralitschka ist immer noch auf der Suche nach seiner Traumfrau. Jedenfalls sah das am Mittwochabend im Fernsehen so aus. Melanie, Mona und Alissa sind die drei verbliebenen Frauen, unter denen sich Jan nach drei Traumdates seine Auserwählte aussucht.

Beim Date mit Mona in der traumhaften Landschaft Namibias hofft der Bachelor seinem Ziel, die Liebe seines Lebens zu finden, einen wichtigen Schritt näher zu kommen. Jan: „Ich hab Mona jetzt eine Zeitlang nicht gesehen und freue mich wahnsinnig. Es ist eine sehr spezielle Verbindung zwischen uns. Da ist so etwas Warmes.“

Die Schweizerin Mona freut sich ebenfalls, denn schließlich hat sie sich über die letzten Wochen in Jan verliebt, gesteht die 30-jährige: „Ich freue mich auf jeden Fall richtig auf Jan. Ich bin schon verliebt.“

Bevor der Abend anbricht, möchte Jan Mona die sehenswerte Umgebung zeigen und lädt sie zu einem Ausritt ein wo sie sich näher kommen. Schon jetzt ist Jan vom Verlauf seines Dreamdates sehr angetan und lässt seinen Gefühlen freien Lauf: „Diese Sehnsucht nacheinander, wenn die so groß wird, dass sich das körperlich äußert, dann ist das ein sehr schönes Gefühl.“ Mona: „Es kribbelt bei mir immer, wenn ich ihm nahe komme. Es ist so eine Wärme, die sich dann ausbreitet, es ist schön, es fühlt sich einfach richtig an.“

Auch die Nacht verbringen Mona und Jan zusammen, in einem romantischen Himmelbett unter freiem Himmel. Laut Jans Aussage gab es leidenschaftliche Küsse und Streicheleinheiten. Wie weit sie am Ende gegangen sind, wollte Mona jedoch nicht verraten: „Das behalte ich bei mir. Ich bin sehr glücklich.“

Von der Wüste Namibias geht es für Jan zu den schneebedeckten Gipfeln der Schweizer Alpen, dort findet das Traumdate mit dem Ex-Pornosternchen Melanie statt. Jan ist auf die Begegnung mit der lebenslustigen Blondine gespannt: „Ich möchte heute Spaß haben, ich möchte schöne Momente mit Melli genießen. Ich werde mal abwarten, wie sie so drauf ist, da kann alles passieren“. Auch Melanie hat sich für ihr Dreamdate einiges vorgenommen: „Ich denke mal, der Tag wird schön und verrückt. Jan weiß noch nicht, dass er sich heute sehr, sehr warm anziehen muss“.

Nach einer stürmischen Begrüßung im Schnee lädt der Bachelor das überraschte Erotik-Model zu einer Fahrt im Hundeschlitten ein. Die Fahrt über, können sich die Beiden eng aneinander kuscheln.

Abends lädt Jan Melanie in eine romantische Berghütte zum Dinner ein.

Das verführerische Outfit, mit dem Melanie zum Candlelight-Dinner erscheint, bringt den Bachelor aus dem Konzept: „Ich war wie paralysiert den ganzen Abend, weil sie total schick wie eine First Lady war. Und das finde ich faszinierend.“

Nach dem Abendessen geht’s in den hauseigenen Whirpool, wo Melanie den Bachelor nackt erwartet: „Ich bin halt nackt da rein gegangen. Das war ein kleiner Schock für den kleenen Jan.“ Jan gesteht: „Ich weiß nicht mehr, ob der Whirlpool überhaupt noch an war, der ist unglaublich heiß geworden.“

Als Melanie den Pool verlässt um sich Wäsche anzuziehen und zurück in den Whirlpool kommt, gesteht Jan: „Das war für mich doch angenehmer.“
Zum Kuss kommt es im Wasser nicht und auch in der gemeinsamen Nacht, passiert angeblich nichts.

Auf der Insel Mauritius trifft Jan Alissa wieder: „Alissa ist eine sehr leidenschaftliche Frau die weiß, wie sie wirkt und die weiß, wie sie das einsetzt. Da ist schon irgendwas zwischen Alissa und mir“, gesteht Jan.

Auch Alissa (die angeblich als Gewinnerin aus der Staffel hervorgeht) fiebert dem Wiedersehen mit dem Bachelor entgegen: „Ich kann‘s kaum abwarten, ihn zu sehen, ihm einfach in die Arme zu fallen. Jemand besseren hätte ich mir nicht vorstellen können, es ist ein Traum.“ 25-Jährige Der Bachelor lädt Alissa zu einem Ausflug auf einem Katamaran ein, mit dem es hinaus auf den Indischen Ozean geht. Die atemberaubende Umgebung und die Nähe des Bachelors berühren Alissa emotional so sehr, dass ihr die Freudentränen kommen.

„Das hier verbindet uns und die Zeit hier mit dir. Ich bin grad ein bisschen baff“, verrät sie gerührt. Am Abend erwartet die Beiden ein romantisches Abendessen am Strand. Hier schreibt Alissa Jan einen privaten Brief, in dem sie ihm ihre Gefühle verrät, die sie ihm aus Schüchternheit nicht persönlich offenbaren will. Zusammen geht es in den Pool, wo sich die Beiden bereits näher kommen, dies wird im Schlafzimmer weitergeführt. Was genau passiert ist, verrieten Beide nicht und Jan erklärt: „Ich bin ein Gentleman und schweige.“

Zurück in der Bachelor-Villa in Kapstadt muss Jan seine bisher schwierigste Entscheidung treffen: Eine der drei Frauen, denen er in den vergangenen sieben Wochen näher gekommen ist, wird ohne eine weitere Rose nach Hause fahren und nur zwei Frauen stellt der Bachelor in der kommenden Woche seinen Eltern vor. Doch bevor Jan seine Entscheidung treffen kann, kommt ihm Melanie zuvor und gesteht, das ihre Gefühle nicht ausreichen. Auch Jan geht es genauso, er hätte ihr an diesem Abend keine Rose gegeben.

Somit sind Alissa und Mona im Bachelor-Finale. Das läuft am 20. Februar um 21.15 Uhr auf RTL.

Die siebte Folge der TV-Romanze schalteten ab 21.15 Uhr insgesamt 4,37 Millionen Zuschauer ein (Marktanteil 13,9 %), beim jungen Publikum (14 bis 49 Jahre) erreichte die Folge sehr starke 20,3 Prozent Marktanteil (2,51 Mio.). Damit war ‘Der Bachelor’ trotz Champions League im Gegenprogramm die erfolgreichste Sendung des Tages bei den jungen Zuschauern.

Fotos: RTL