Donnerstag, 14. Februar 2013, 17:44 Uhr

Christina Aguilera lobt den Hintern von J.Lo: "Kurven müssen sein"

Popdiva Christina Aguilera mag es, wenn Frauen kurvig sind.

Die Sängerin hat in den letzten Jahren selbst an Gewicht zugelegt, ist aber generell der Ansicht, dass Frauen mit Kurven attraktiver sind. “Ich mag Frauen mit Kurven. Deshalb finde ich auch den runden Knackpo von Jennifer Lopez so attraktiv und wünschte, ich hätte auch so einen. Wir Frauen gehen doch durch so viele körperliche Veränderungen, ich denke nur an die Schwangerschaft.”, so die Mutter eines fünfjährigen Sohnes im Interview mit dem Magazin ‘Cosmopolitan’.

Frauen, die Probleme mit ihrer Figur haben, rät die 32-Jährige deshalb: “Ganz egal, welche Kleidergröße man auch trägt, solange man sich in seinem Körper wohlfühlt und man sein Selbstbewusstsein nicht verliert, ist alles in Ordnung!”

Sexy macht laut Christina Aguilera zudem ihre Lieblingsfarbe Rot. “Viele meiner Kleider, Schuhe, Handtaschen, Unterwäsche sind in dieser Farbe gehalten. Ich liebe sie, weil sie für Mut, Selbstbewusstsein und Erotik steht. Frauen, deren Lieblingsfarbe Rot ist, können sich durchsetzen, ohne dabei ihre Weiblichkeit zu verlieren. Das finde ich ausgesprochen sexy!” (Bang)

Foto: WENN.com