Donnerstag, 14. Februar 2013, 13:06 Uhr

Motsi Mabuse will bald eine eigene Tanzschule eröffnen

Die Profitänzerin und RTL-Jurorin Motsi Mabuse (31) träumt von einer eigenen Tanzschule. “Ich bin als Trainerin sehr häufig bei Tanzfestivals und in Tanzschulen. Da ist in mir der Wunsch entstanden, etwas Eigenes aufzubauen”, sagte sie in Rust bei Freiburg der Nachrichtenagentur dpa.

“In den nächsten Jahren werde ich diesen Plan in die Realität umsetzen”, kündigte Mabuse an. Ihr Traum sei es, Tanzschulen in mehreren deutschen Städten zu eröffnen. “Ich habe mein Leben dem Tanz verschrieben”, sagte Mabuse.

Im Europa-Park in Rust eröffnete Mabuse am Donnerstag das siebte ‘Euro Dance Festival’. Es dauert bis Sonntag (17.02.) und ist mit mehr als 400 Workshops und Seminaren nach Angaben der Organisatoren Europas größtes Tanzfestival.

Mabuse sitzt in der Jury der RTL-Tanzshow ‘Let’s Dance’.

Nach dem Erfolg der fünften Staffel, in der Publikumsliebling Magdalena Brzeska sich in einem atemberaubenden Showdown gegen Rebecca Mir durchsetzte und “Dancing Star 2012” wurde, startet das erfolgreiche RTL-Showhighlight “Let’s Dance” im Frühjahr 2013 in die sechste Runde! Neun Shows lang führen Sylvie van der Vaart (34) und Daniel Hartwich (34) dann durch das spannende und emotionale Tanzduell der Stars. (dpa/KT) 023

Foto: RTL/Stefan Gregrowius