Donnerstag, 14. Februar 2013, 8:40 Uhr

US-Komiker Steve Martin (67) bestätigt späte Vaterschaft

Steve Martin ist tatsächlich Vater geworden. Nachdem der 67-jährige Schauspieler und seine Frau Anne Stringfield (41) kürzlich mit einem Baby gesichtet wurden, wurden Gerüchte laut, dass es sich dabei um den neugeborenen Nachwuchs des Paares handelt, den sie bisher jedoch zu verheimlichen wussten.

Gegenüber ‘People’ bestätigt nun Martins Pressesprecher diesen Bericht und erklärt, dass die zwei “frischgebackene Eltern” seien und kürzlich “ein Kind willkommen hießen”. Weitere Details wurden allerdings nicht preisgegeben.

Das Licht der Welt erblickte der Wonneproppen angeblich im Dezember. Ein Nahestehender behauptete zudem im Gespräch mit der ‘New York Post’: “Sie haben ein Baby zusammen und da sie es als Geheimnis gehalten haben, weiß es niemand. Steve lebt sehr privat. Sie sind begeistert, sie haben wirklich hart daran gearbeitet, ein Baby zu bekommen.”

Hollywoodstar Steve Martin – der in dem Film ‘Im Dutzend billiger’ einen zwölffachen Vater mimt – und Stringfield gaben sich im Juli 2007 das Ja-Wort, nachdem sie bereits drei Jahre in einer Beziehung gelebt hatten. Die Hochzeitszeremonie fand damals in Martins Anwesen in Los Angeles statt. Unter den Gästen fanden sich zu dem feierlichen Anlass Berühmtheiten wie Tom Hanks und Diane Keaton. (Bang)

Foto: WENN.com