Donnerstag, 14. Februar 2013, 22:10 Uhr

Wie schräg ist das denn? Total-Anfänger JayJay fährt für Togo zur Ski-WM

Mutig? Wahnsinnig? Außergewöhnlich? Auf jeden Fall sehr geil! Das westafrikanische Togo startet zum ersten Mal in seiner Geschichte bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften.

Der 27-jährige Togolese Gervacio Madja, genannt JayJay (Foto), wird in der Disziplin Skilanglauf für sein Land antreten. Vor acht Wochen stand er zum ersten Mal in seinem Leben auf Skiern – und die Meisterschaft startet bereits am 20. Februar!

Was sich anhört wie ein Spin-Off von ,Cool Runnings’, ist Realität und die Nordische Ski-WM ein Warm-Up für das eigentliche Ziel: Die Olympischen Winterspiele 2014. Denn dort soll JayJay, der mit 16 Jahren alleine nach Deutschland kam und nun in München als Softwareentwickler arbeitet, seine Heimat ebenfalls vertreten.

TELE 5 unterstützt die afrikanische Nation als Sponsor.

Das Wintermärchen um Togo begann 2011 mit der Idee mehrerer Freunde, “TEAM TOGO e.V.” ins Leben zu rufen. Vom Skiverband FIS anerkannt, baut der Verein ein togolesisches Nationalteam für den Bereich Wintersportarten zur Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi auf, das in diversen Wettbewerben wie Langlauf, Alpin und Ski-Cross ins Rennen geschickt wird.

TELE 5-Moderatorin Bettina von Schimmelmann besuchte JayJay beim Training und traf ihn zum Gespräch, wie das obige Video zeigt.