Samstag, 16. Februar 2013, 18:21 Uhr

Beyoncé: Freundschaft ist der Schlüssel zu einer erfolgreicher Beziehung

Beyoncé Knowles glaubt, dass das wichtigste Erfolgsgeheimnis ihrer glücklichen Beziehung mit Jay-Z eine gemeinsame Freundschaft ist.
Das spätere Paar hatte sich bereits für viele Jahre gut verstanden, bevor die beiden Musiker anfingen miteinander auszugehen – für die 31-Jährige Popsängerin ein Schlüsselfaktor für das gemeinsame Glück.

“Wir waren zuerst Freunde über anderthalb Jahre bevor wir irgendwelche Dates hatten”, verriet die Sängerin (‘Halo’) der Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey. Sie ergänzte: “Wir telefonierten auch anderthalb Jahre lang und diese Grundlage ist so wichtig für eine Beziehung. Jemanden zu haben, den man einfach mag und jemanden der ehrlich ist, ist so wichtig.”

Schweren Kummer musste das Paar, das vor 13 Monaten seine erste Tochter Blue Ivy zur Welt brachte, überstehen, als Beyoncés erste Schwangerschaft in einer Fehlgeburt endete – für das ehemalige Mitglied von Destiny’s Child das “Traurigste”, was sie je erlebt hat.
“Mein Leben ist eine Reise”, sinnierte der Popstar, der seit 2008 mit ihrem Rapper-Gatten verheiratet ist. “Im Endeffekt kommt deine ganze Unabhängigkeit daher, dass du weißt wer du bist und dass du zufrieden mit dir selbst bist.” (Bang)

Foto: WENN.com