Samstag, 16. Februar 2013, 15:40 Uhr

LeAnn Rimes verklagt ihren Zahnarzt auf entgangene Einnahmen

Der Karriere von LeAnn Rimes (‘Coyote Ugly’) fehlt seit langem der Biss und Schuld daran soll ihr Zahnarzt sein.

Die 30 Jahre alte Sängerin (‘How Do I Live’) hat dem Promiportal TMZ zufolge ihren Zahnarzt verklagt, weil der schlecht gearbeitet und damit ihren Erfolg beeinträchtigt haben soll.

In den vergangenen drei Jahren habe sie viele schmerzhafte Behandlungen über sich ergehen lassen müssen, das Ergebnis seien aber nicht die gewünschten perfekten Zähne gewesen. «Ich fühle mich, als sei die rechte Hälfte meines Gesichts von einem Baseballschläger getroffen worden», hatte Rimes im Oktober getwittert.

Laut TMZ geht aus den Gerichtsakten hervor, dass Rimes den Arzt auf Schmerzensgeld und auch auf entgangene und künftig entgehende Einnahmen verklagt. Im Herbst hatte sie dem Sender ABC zufolge geschrieben: “Ich gehe seit zehn Monaten durch einen zahnärztlichen Alptraum.” (dpa) 025

Foto: WENN.com