Montag, 18. Februar 2013, 23:10 Uhr

Prinz Harry: Neuer Versuch mit Ex-Pussycat-Doll?

Prinz Harry, der Derwisch aus dem britischen Königshaus, war schon immer bekannt für ausschweifende Party-Abende und nette Damenbekanntschaften. Anscheinend hat der rothaarige Prinz nun ein Auge auf ein ehemaliges Mitglied der heißen Girlband Pussycat Dolls geworfen. Denn angeblich wurde Harry dabei gesichtet, wie er mit Ashley Roberts in einem Londoner Nachtclub flirtete.

Roberts war bis 2010 Mitglied der erfolgreichen Girlband, seitdem tingelt sie in Großbritannien herum und war erst Ende letzten Jahres in der britischen Version von ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ zu sehen, wo sie immerhin das Finale erreichte. Schon in der TV-Show beklagte sie sich damals, dass sie als Mitglied der Pussycat Dolls eigentlich keine Rechte hatte und nicht über Details sprechen durfte.

Wenn sie sich nun einen waschechten Prinzen angelt, würde ihr Marktwert um einiges steigen.

Wie der britische ‘Mirror’ berichtete verbrachte Prinz Harry den Abend mit Ashley im Nachtclub ‚Bodo’s Schloss’ in West London. Ein Beobachter berichtet: „Er hatte einen netten Flirt mit Ashley, ihr gefiel die Aufmerksamkeit sehr.“

Rein optisch könnte Ashley Roberts definitiv in Prinz Harrys Beuteschema fallen. Zusammen verlassen haben sie den Club allerdings nicht, Berichten zufolge düste der Prinz zu später Stunde alleine mit dem Taxi davon. (TT)

 

Foto: WENN..com