Dienstag, 19. Februar 2013, 22:20 Uhr

Toni Braxton will jetzt am liebsten als Lesbe durchstarten

Toni Braxton landetet in den 90er Jahren mit ‘Unbreak my Heart’ einen Welthit, räumte bei zahlreichen Verleihungen ordentlich ab. Jetzt möchte die Sängerin ihre Schauspielkarriere vorantreiben und hat die Musik – wie berichtet – an den Nagel gehängt.

Wie die 45-Jährige der Website ‘theGrio.com’ erklärte, wolle sie zukünftig mehr Kino- und Fernsehrollen annehmen. Dabei möchte Braxton das Publikum mit etwas überraschen, dass sie von ihr wahrscheinlich nicht erwartet hätten. So verriet sie: “Ich würde gern eine Lesbe spielen… und auch so ganze Rummach-Szenen drehen. Ich will einfach etwas machen, was die Leute absolut nicht von mir erwarten.”

Im Laufe ihrer Karriere hat Toni sechs Grammys gewinnen können. Ihr Debütalbum, dass nach ihr selbst benannt wurde, erschien im Jahr 1994 und landete auf Platz eins der US-Charts. Ihr siebtes und letztes Studioalbum ‘Pulse’ kam 2010 auf den Markt. (AH)

Foto: WENN.com