Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:45 Uhr

Frank Ocean arbeitet schon am zweiten Album

Frank Ocean ist wieder fleißig im Studio. Der Rapper, dessen Debütalbum ‘Channel Orange’ erst im letzten Jahr erschienen ist, verrät, dass er bereits mit der Arbeit am Nachfolgewerk begonnen hat. “Ich habe ungefähr zehn oder elf Songs für dieses nächste Ding. Es ist eine weitere geschlossene Sache, die wieder an ein Konzeptalbum angrenzt”, erklärt der 25-Jährige im Interview mit ‘Radio 1’. Demnächst wolle er außerdem nach Bora Bora, um dort die Aufnahmen fortzusetzen.

Zwar plaudert er auch über gemeinsame Studiosessions mit Kollegen, ob auf dem Album allerdings Kollaborationen zu hören sein werden, will der zweifache Grammy-Gewinner nicht preisgeben. “Ich war erst gestern mit Pharrell im Studio und Tyler The Creator kam vorbei und wir haben einfach Platten gespielt. Ob ich in der Zukunft Kollaborationen machen werde, weiß ich nicht. Es gibt da diesen Jungen, King Krule, der ist wirklich cool und ich würde gerne etwa mit ihm machen. Er hat eine besondere Stimme, wirklich cool.”

Im Dezember sorgte Ocean noch für die Befürchtung, keine Musik mehr machen zu wollen, als er in einem Interview erklärte: “Für mich ist das Erzählen von Geschichten der interessantere Teil am Musikmachen oder am Aufnehmen von Alben und Songs und so. So sehr, dass ich vielleicht kein weiteres Album mehr mache, sondern stattdessen ein Buch schreiben muss. Ich weiß es nicht!” (Bang)

Foto: WENN.com