Mittwoch, 20. Februar 2013, 11:17 Uhr

Jörn Schlönvoigt: "Den Hüftschwung hat Sila jetzt schon drauf!"

Jörn Schlönvoigt hatte sich bisher mit Äußerungen über das Liebes-Aus mit Sila Sahin zurückgehalten. Während seine Ex-Freundin kurz nach der Trennung im Fernsehen über das Ende sprach, schwieg er beharrlich, verfasste lediglich ein kurzes Statement per Facebook.

Jetzt hat Jörn sein Schweigen jedoch gebrochen und sprach zum ersten Mal über das überraschende Liebes-Aus, wenn auch sehr kleinsilbig.

“Wir drehen ja natürlich jeden Tag zusammen und wir haben uns im Guten getrennt. Es ist ja auch eigentlich alles zu dem Thema gesagt worden und nach wie vor: Wir sind natürlich füreinander da”, verriet der ‘Gute Zeiten, schlechte Zeiten’-Darsteller gegenüber dem Klatschblog ‘Promiflash’.

Und auch Silas Pläne, demnächst in der RTL-Show ‘Let’s Dance’ mitzumachen, unterstützt ihr Ex trotz Trennung und drückt ihr die Daumen. “Sila ist natürlich meine Favoritin. Ist ja ganz klar. Ich glaube, dass Sila Potenzial hat zu gewinnen. Wir haben ja für meine Staffel zusammen geübt – Hüftschwung hat sie jetzt jedenfalls schon drauf!”, so Schlönvoigt.

Das klingt ja wirklich, als ob sich die beiden in Freundschaft getrennt haben und beweist, dass auch Promitrennnungen nicht immer in einer öffentlichen Schlammschlacht enden müssen. (AH)

Fotos: RTL/ Bernd Jaworek