Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:52 Uhr

Michael Bublé: Neues Album "To Be Loved" kommt im April

Michael Bublé veröffentlicht im April sein neues Album.

Der kanadische Sänger und werdende Vater verkündet auf seiner Webseite, dass sein sechstes Werk ‘To Be Loved’ am 15. April in den Handel kommen wird und verrät dazu: “Mein neues Album dreht sich um Liebe, Glück, Spaß und leckere Sachen. Mit meinem Freund und langjährigem Partner Bob Rock, der das gesamte Album produziert hat, zu arbeiten, war sehr aufregend. Wir sind ein gutes Team. Ich liebe die Songs, die wir diesmal ausgewählt haben. Es war auch großartig, wieder mit meinen Songwriter-Partnern zu arbeiten.”

Auf der Platte befinden sich neben vier neuen Songs, bei denen Bublé selbst mitgeschrieben hat, Lieder seiner musikalischen Vorbilder. So hat er beispielsweise den Bee Gees-Hit ‘To Love Someboody’ und den Elvis Presley-Klassiker ‘Have I Told You Lately’ neu interpretiert. Mit Reese Witherspoon hat er außerdem das Duett ‘Something Stupid’ – im Original von Frank und Nancy Sinatra – aufgenommen.

Bei der ersten Single-Auskopplung ‘It’s a Beautiful Day’, die noch diesen Monat auf den Markt kommt, handelt es sich allerdings um einen neuen Song.

Im Juli gibt der Kanadier, der gerade mit seiner Frau Luisana Lopilato ein Kind erwartet, einige Konzerte in Dublin und London. Ob daraufhin eine Tour folgt, die ihn auch nach Deutschland führen könnte, ist noch nicht bekannt. (Bang)

Foto: Warner Music