Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:50 Uhr

Depeche Mode und Cro treten bei der Echo-Gala auf

Die britische Kult-Band Depeche Mode wird am 21. März bei der Echo-Verleihung in Berlin mit einem Song aus ihrem neuen Album ‘Delta Machine’ auftreten. Das 13. Studioalbum der Briten erscheine einen Tag nach der Echo-Gala, teilte der Bundesverband Musikindustrie am Donnerstag mit.

Auch die Berliner Band Seeed und Rapper Cro mit der Panda-Maske haben bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises einen Auftritt. Der Stuttgarter Musiker mit der Panda-Maske landete im vergangenen Jahr mit seinem inzwischen platin-veredelten Debütalbum ‘Raop’ von 0 auf 1 der offiziellen deutschen Charts. Im Juli waren alle seine fünf bis dahin veröffentlichten Singles gleichzeitig in den Top-100 der deutschen Single-Charts vertreten. Beim ECHO tritt Cro mit dem Song ‘Einmal um die Welt’ auf.

Ein Echo-Gewinner steht bereits fest: Die legendäre Rockband Led Zeppelin wird für ihr Lebenswerk geehrt.

Unter den Nominierten sind David Garrett, Nena, Die Toten Hosen, Robbie Williams und Lana Del Rey. Der Vorverkauf für die Preisverleihungsshow in der Messe Berlin beginnt an diesem Freitag um 12.00 Uhr. Die in drei Kategorien angebotenen Tickets können Musikfans über www.eventim.de kaufen. Stehplätze gibt es für € 89,00. Sitzplätze kosten zwischen € 53,00 und € 125,00. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Vorverkaufsgebühr. Um Missbrauch mit den begehrten Karten vorzubeugen, werden pro Person nur zwei Tickets abgegeben. (dpa/KT) 026