Donnerstag, 21. Februar 2013, 12:54 Uhr

Kim Kardashian macht entgegen Gerüchten Doku-Soap weiter

Kim Kardashian will entgegen jüngster Gerüchte auch weiterhin für ‘Keeping Up With The Kardashians’ vor die Kamera treten.

Die schwangere Reality-TV-Darstellerin kündigte zwar kürzlich an, ihr Baby aus dem Rampenlicht heraushalten zu wollen, betont nun jedoch, dass dies nicht auf sie selbst zutreffen werde. So wolle sie auch in der zehnten Staffel ihrer Familien-Sendung mitwirken.

Auf ihrem Blog schreibt Kardashian dazu: “Wie jeder weiß, sind wir extrem stolz auf unsere Show und wir werden auch alle mindestens bis Staffel 10 mit dabei sein. Die Show bleibt meine oberste Priorität und ist ein großer Teil meines Lebens und ich genieße jeden Moment. Es gibt mir die seltene Gelegenheit, mehr von meinem Leben mit euch zu teilen, und hat mir meine Familie nähergebracht. Ich freue mich auf die neue Staffel und alles darauffolgende.”

Ihre Zukunft wolle die 32-Jährige Ich-Darstellerin trotzdem offen halten. “Tatsache ist, dass ich viele Ziele habe, die ich noch erreichen und erfüllen muss. Und ich weiß (wie viele von euch) nicht, wo mich mein Leben in den nächsten paar Jahren hinführen wird. Aber ich freue mich darauf, meine Reise fortzusetzen.”

Ein Nahestehender Kardashians enthüllte indes kürzlich, dass sich die werdende Mutter, die ihren Nachwuchs gemeinsam mit ihrem Freund Kanye West erwartet, langsam aber sicher von ihrem Promi-Clan abkapseln wolle. “Sie hat das Gefühl, dass sie der ganzen Familie zu Erfolg verholfen und dafür unermüdlich gearbeitet hat”, hieß es laut dem ‘heat’-Magazin. “Jetzt will sie sich auf ihre eigene Marke konzentrieren und Kanye eine treue Partnerin sein.” (Bang)

Foto: WENN.com