Donnerstag, 21. Februar 2013, 13:48 Uhr

Michael Jackson: Tochter Paris lässt ihren Liebes-Frust auf Twitter ab

Michael Jacksons Tochter Paris (14) schreibt sich auf Twitter ihren Liebesfrust von der Seele. “Teenie-Romanzen tun höllisch weh” twitterte sie und “Das Wort ‘einsam’ ist unterbewertet”.

Offenbar schlägt sich der Teenager mit Problemen herum, die auch weniger prominente Heranwachsende haben. So schreibt Paris auf dem Kurznachrichtendienst: “Es gibt drei Arten von Leuten: diejenigen, die Dramen anstiften, diejenigen, die etwas dagegen tun und die Leute, die sich mit Popcorn zurücklehnen und zusehen.”

Auch über vieles, was ihr Schulleben betrifft, lässt sich Jackson auf Twitter aus: “Ich frage mich, ob mein Mathe-Lehrer sauer ist, wenn er meine Hausaufgaben bekommt, die voller Milch sind”, schrieb sie, nachdem sie ein Müsli über ihr Bett gekippt hatte.

Paris ist das zweitälteste Kind und die einzige Tochter des 2009 gestorbenen Weltstars Michael Jackson. (dpa) 022

Foto: WENN.com