Montag, 25. Februar 2013, 19:56 Uhr

Charlize Theron hilft in ihrer Oscar-Robe Schlaganfall-Opfer

Kurz vor der Oscar-Verleihung ist Hollywood-Schauspielerin Charlize Theron (37) auf dem roten Teppich noch als Rettungssanitäterin eingesprungen. In ihrer weißen bodenlangen Robe von Christian Dior sei Theron einem Wachmann zur Hilfe geeilt, der am roten Teppich einen Schlaganfall erlitten habe, berichteten US-Medien.

Der Mann sei umgekippt und Theron, die mit ihrer Mutter zu der Gala gekommen ware, war mit wenigen anderen Menschen in der Nähe, als der Mann umkippte. Die Schauspielerin versuchten, ihm aufzuhelfen, aber schnell wurde ein Arzt herbeigerufen.

Danach schritt die südafrikanische Schönheit weiter über den roten Teppich der Academy Awards und präsentierte den Fotografen ihr trägerloses Kleid und ihre Kurzhaarfrisur. Anschließend zeigte Theron zeigte keine Anzeichen von Aufgeregtheit als sie mit Oscar-Host Seth MacFarlane die Show eröffnete.

Später trat sie mit Dustin Hoffmann auf und tanzte mit Channing Tatum über die Bühne im Dolby Theatre. (dpa) 026