Dienstag, 26. Februar 2013, 16:31 Uhr

Britney Spears wechselt zu brünett: Wie aufregend ist das denn?

Britney Spears hat sich die Haar dunkel gefärbt. Nachdem sie jahrelang auf Blond setzte, entschied sich die Popsängerin nun für einen Typwechsel und schritt bei der Oscar-Party von Elton John überraschend mit brünetter Mähne über den roten Teppich. Das letzte Mal hatte sie 2009 einen dunkleren Farbton ausprobiert.

Spears’ Haarstylistin Brittany Hunter vom Mark Slicker Salon verrät im Gespräch mit dem Sender E!: “Britney wollte schon seit einem Monat was ändern, aber wir warteten eine Weile, bevor wir das dann tatsächlich durchzogen. Wir wollten sicherstellen, dass sie das wirklich will, bevor wir diese Änderung vornahmen.” So sei der Wechsel von Blond zu Brünett nämlich “ein sehr schwieriges” Unterfangen. Hunter fährt fort: “Wir fingen am Donnerstag mit dem Prozess an und beendeten ihn am Sonntag. Wir wollten sicherstellen, dass die Farbe hält und nicht verbleicht.”

Beim Färben versuchte die Stylistin derweil, so nah wie möglich an Spears’ Naturhaarfarben heranzukommen. “Also durfte es nicht zu dunkel werden. Letztendlich entschieden wir uns für ein sehr natürliches und intensives Hellbraun. Wir wollten den richtigen Farbton treffen, um ihre Haut zu komplementieren.”

Die 31-jährige Sängerin sei derweil “total glücklich” mit ihrem neuen Look. “Sie war einfach bereit für eine Veränderung”, betont Hunter. “Ich glaube, dass sie dabei bleiben wird. Sie wirkt sehr zufrieden.” (Bang)

Fotos: WENN.com