Dienstag, 26. Februar 2013, 14:51 Uhr

Daft Punk planen offenbar großes Comeback

Daft Punk planen offenbar ein Comeback. Das französische Duo heizt Spekulationen um eine Rückkehr an, nachdem es ein neues Bild auf seine Webseite hochgeladen hat. Zwar sind auf diesem nur die zwei ikonischen Helme zu sehen, die Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo tragen, allerdings zeigt es auch das Logo von Columbia Records. Bei der Plattenfirma unterzeichneten sie im Januar einen neuen Vertrag.

Dass neue Musik des Electro-Duos in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte, deutete bereits der Produzent Nile Rogers kürzlich in seinem Blog an, in dem er von einer Kollaboration mit Daft Punk berichtete. “Nach all den Jahren, in denen wir versuchten, zusammenzukommen, tauchten sie einfach in meinem Apartment in New York City auf und die Chemie zwischen uns war so energiegeladen und stark – es war unglaublich. Die Zusammenarbeit mit ihnen war so, wie ich sie mir nicht besser vorstellen könnte. Es ist genauso, als wäre man mit Bowie im Studio, es ist so gut wie mit Bernard Edwards und so großartig wie das Beste, das ich je mit Duran und Madonna gemacht habe.”

1997 feierten Daft Punk mit der Single ‘Around The World’ ihren internationalen Durchbruch. Es folgten Hits wie ‘One More Time’ und ‘Technologic’. Ihr letztes Studioalbum ‘Human After All’ erschien 2005, später erschienen allerdings noch Remix-Alben sowie der Soundtrack zum Blockbuster ‘Tron: Legacy’, den die beiden Musiker 2010 produzierten. (Bang)

Foto: WENN.com