Dienstag, 26. Februar 2013, 21:10 Uhr

Jennifer Aniston: Übertriebenes Diva-Gehabe am Set

Jennifer Aniston galt bislang als eine der wenigen Schauspielerinnen, die einen bisher mit Starallüren und Diva-Gehabe verschont hatten. Doch offfenbar kann auch die liebe Jen ganz anders. Die einstige Friends-Darstellerin soll sich jetzt nämlich am Set ihres neuen Films ganz und gar nicht beliebt gemacht und sich immer wieder wie eine Diva aufgeführt haben.

Kollegen und Film-Crew seien schwer genervt von den Starallüren der 44-Jährigen. Die soll sich angeblich verhalten, als fühle sie sich den anderen überlegen und meide den Kontakt zum Rest des Teams. So enthüllte jetzt ein vermeintlicher Insider gegenüber der Website ‘Radar Online’: “Jeden Tag setzt sich das gesamte Ensemble und die Crew in die Cafeteria, wo sie alle zusammen zu Mittag essen. Die einzige Person, die nicht dort speist, ist Jen. Sie greift sich schnell ihr Essen und verschwindet wieder.”

Auch Jens Wohnwagen soll abseits der anderen stehen, aber nicht nur das erregt den Zorn ihrer Kollegen: “Alle Schauspieler kommen in den normalen Produktionsbussen, wenn sie zu Mittag essen, aber Jen hat ihre eigene Geländelimousine. Außerdem befindet sich ihr Wohnwagen meilenweit von allen anderen und sie fährt dort auch immer zurück, um dort zu essen. Es ist einfach unnötig. Es gibt keinen Grund, warum sie sich am Set als etwas Besseres aufführen muss.”

Aniston ein Diva? Solch ein Gehabe hätten wir uns von ihrer Nachfolgerin und Erzfeindin Angelina Jolie erwartet, aber doch nicht von der sympathischen Jen. Vielleicht braucht sie ja auch nur etwas Ruhe um ihren Text zu lernen… (AH)

Foto: WENN.com