Freitag, 01. März 2013, 8:33 Uhr

Christian Slater hat sich verlobt mit Frau, die dann doch kein Lesbe war

Christian Slater hat sich verlobt. Wie der 43-jährige Schauspieler (‘Shootout – Keine Gnade’) selbst zu Gast bei Talkshow-Moderator Jimmy Fallon bestätigt, wird er seiner Freundin Brittany Lopez nach drei Beziehungsjahren nun das Ja-Wort geben. Diese hielt er eigener Aussage zufolge zunächst aber eigentlich für eine Lesbe.

Von seiner ersten Begegnung mit Lopez in einem Resort in Miami berichtete der Hollywood-Star in dem TV-Interview: “Eine junge Frau kam mit einer anderen, etwas älteren Dame vorbei. Ich saß da, wo ich immer saß und aß meine Haferflocken… und diese Stelle war ziemlich beliebt für Heiratsanträge. Es war sehr, sehr schön. Die beiden standen also dort und auf einmal sah ich, wie sie vor der älteren Dame auf die Knie ging. Ich dachte, ich hätte gerade eine lesbische Verlobung beobachtet und ging hinüber, um ihnen zu gratulieren.”

Das Ganze entpuppte sich dann jedoch als Missverständnis, so Christian Slater weiter. “Es stellte sich heraus, dass das ihre Tante war und sie ihr einfach nur helfen wollte, die Schönheit und Romantik des Moments zu erfassen. Es war bloß ein Scherz und ich wurde Zeuge davon. Das faszinierte mich und bevor wir uns versahen, verbrachten wir gemeinsam Zeit in den Everglades.”

Für den Schauspieler wird dies die zweite Ehe. So war er von 2000 bis 2005 mit Ryan Haddon verheiratet, mit der er die beiden Kinder Jaden (13) und Eliana (11) großzieht. (Bang)

Foto: WENN.com