Freitag, 01. März 2013, 15:35 Uhr

"Die fantastische Welt von Oz": Starauflauf bei Londoner Weltpremiere

James Franco alias Oscar Diggs und Mila Kunis, Rachel Weisz und Michelle Williams, die die drei wunderschönen Hexen in ‘Die fantastische Welt von Oz’ spielen, verzauberten mit ihrem Charme am gestrigen Abend das staunende Londoner Premierenpublikum am Leicester Square.

Mila Kunis trug ein Kleid von Alexander McQueen, die blonde Michelle Williams kam in einer blauen Robe von Burberry Prorsum und Rachel Weisz trug Michael Kors.

Die Fans ließen sich bei der Europapremiere gerne von Sam Raimi und seinen fantastischen 3D-Bildern in das Land von OZ mit seinen liebenswerten Figuren entführen und klatschten begeistert Applaus für ein wahrhaft magisches Kinoerlebnis.

Die Deutsche Filmbewertung und Medienbewertung FBW hat Disney’s ‘Die fantastische Welt von Oz’ das Prädikat „Besonders wertvoll“ verliehen. In der offiziellen Begründung heißt es unter anderem: Der Film sei eine atemberaubende und farbenprächtige Welt, die im Kino ihresgleichen sucht.”

Ob Blütenprachten in 3D, herrliche Kostüme oder liebenswert skurrile Figuren – Raimi gelinge es, jeden Zuschauer in ein staunendes Kind zu verwandeln.

James Franco ist ein charmanter und amüsanter Anti-Held, der seine wahre Größe erst entdecken muss. Neben ihm begeistern eine bezaubernde Michelle Williams, die unverschämt böse Rachel Weisz und die temperamentvolle Mila Kunis. Tricks und Effekte erschaffen die perfekte Illusion einer faszinierenden Welt. So fantastisch kann Erlebniskino für die ganze Familie sein!

Das 3D-Spektakel startet am 7. März in den deutschen Kinos.

Fotos: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany