Freitag, 01. März 2013, 10:53 Uhr

Lena Meyer-Landrut ersetzt Nena bei "The Voice Kids"

Lena Meyer-Landrut wird beim Kinderformat von ‘The Voice of Germany’ in der Jury Platz nehmen.

Laut dem Magazin ‘IN’ hat Pop-Ikone Nena ihren Job als Jurorin bei der Castingshow an den Nagel gehängt und wurde sogleich durch die einstige Eurovision-Siegerin ersetzt. Musikmanager Thomas Stein meint dazu: “Lena in die Jury von ‘The Voice’ zu holen, wäre eine sehr populistische Entscheidung, aber sie könnte die Show bereichern.”

Lena-Meyer-Landrut

Dabei könne die 21-jährige Sängerin vor allem durch ihre sympathische Art bestechen. “Sie punktet weniger durch ihre langjährige Erfahrung, dafür hat sie Humor und ist unterhaltsam”, ist sich Stein sicher. “Sie könnte frischen Schwung in die Show bringen.”

Während sich The BossHoss angeblich ebenfalls von ‘The Voice’ verabschieden, werden Rea Garvey und Xavier Naidoo voraussichtlich weiterhin mit von der Partie sein. Anwärter auf eine Jurorenposition sind derweil wohl auch Künstler aus dem Ausland. So kommen der Zeitschrift zufolge Aura Dione und Amy Macdonald infrage. (Bang)

Foto: WENN.com