Freitag, 01. März 2013, 16:21 Uhr

Roland Kaiser geht nach Lungentransplantation wieder auf Tour

Schlagersänger Roland Kaiser (60) geht erstmals seit seiner Lungentransplantation vor drei Jahren wieder auf eine mehrwöchige Tournee. Tourauftakt ist am 8. März in Schwerin.

Unter dem Titel ‘Affären’ sind 26 Konzerte bis zum 27. April geplant, unter anderem in Hamburg, Köln, Dresden, München und Wien. Im Sommer folgen drei Open-Air-Konzerte, wie eine Sprecherin der Konzertagentur am Freitag in Berlin der Nachrichtenagentur dpa sagte. Kaiser werde Klassiker singen und auch neue Songs, etwa das Titellied ‘Egoist’ des WDR-Tatorts ‘Summ Summ Summ’, der am 24. März ausgestrahlt werden soll.

In dem Krimi gibt Kaiser sein Debüt als Schauspieler, wie es auf seiner Internetseite heißt. Er spielt den umschwärmten Schlagerstar Roman König. Ermordet wird eine Frau, die eine Ehrenkarte für sein Konzert in der Tasche hat.

Nach einer Lungentransplantation Anfang 2010 aufgrund der chronischen Lungenerkrankung COPD war Kaiser im Jahr 2011 für einzelne Konzerte auf die Live-Bühne zurückgekehrt. Bislang ist er aber noch nicht auf Tournee gegangen. (dpa) 036