Samstag, 02. März 2013, 9:52 Uhr

Rihanna über die Zukunft mit Chris Brown: "In fünf Jahren habe ich ein Kind"

Rihanna will Kinder, und wenn es nach ihr geht, dann soll der Vater wohl ihr On/Off/On-Lover Chris Brown sein.

Dem britischen Hochglanz-Stylemagazin ‘Elle’ sagte die 25-jährige US-Sängerin nun auf die Frage, wo sie sich in fünf Jahren sehe: “Ich werde wohl ein Kind haben. Und ich bete, dass ich für einen guten Monat Urlaub machen kann. Ich werde einige Dinge aufgebaut haben, so dass ich für den Rest meines Lebens nicht mehr auf Tournee gehen muss, auch wenn ich das Touren liebe. Ich will in fünf Jahren Gesundheit und Glück. Ich will gesund und glücklich sein.”

Rihanna Leaves Her Hotel

Wen sie als Vater des Kindes sehe, verriet Rihanna allerdings nicht: “Das kann ich Ihnen nicht sagen. Das ist nicht meine Sache, sondern Gottes.”

Mit dem 23-jährigen Chris Brown arbeite sie vor allem daran, die wieder aufgeflammte Beziehung zu festigen: “Im Moment wollen wir eine gute Freundschaft, die unzerbrechlich ist. Jetzt, wo wir erwachsen sind, können wir das. Wir haben einen Neuanfang und ich bin dankbar dafür.”

Dennoch habe sie Chris Browns Prügelattacke von 2009 nicht vergessen, doch habe sie ihm vergeben. Dem Blatt sagte Rihanna dazu: “Nein, das tue ich nicht. Ich akzeptiere nichts, was falsch ist. Was falsch ist, ist falsch, egal wer es macht und das bleibt auch so”.

Rihanna-Elle-UK-1

Sie habe jedoch ihre “eigenen, sehr privaten Gründe” gehabt, wieder zu Brown zurückzukehren, erklärte die Sängerin selbstbewußt.

“Unterm Strich ist es so, dass ich ihn kenne. Ich habe darüber lange nachgedacht und ich hatte viel Zeit dazu. Ich habe das für mich gemacht. Ich wusste nicht, wie viele Frauen dieselbe Sache durchmachen und vor demselben Liebeschaos stehen.”

Fotos: WENN.com, ELLE