Sonntag, 03. März 2013, 15:14 Uhr

Chris Brown stellt klar: Rihanna ist seine "Liebe des Lebens"

Chris Brown ist sich sicher, mit Rihanna die “Liebe fürs Lebens” gefunden zu haben. Der Skandal-Sänger – der sich nach der brutalen Attacke auf seine Freundin im Jahr 2009 noch immer als guter Lebensgefährte beweisen muss – charakterisierte die Beziehung mit der Musiker-Kollegin als “vorausbestimmt” und kann sich für die Zukunft gar keine andere Konstellation vorstellen.

“Ich liebe sie und sie liebt mich – so einfach ist das”, betont Brown gegenüber der Zeitung ‘Daily Star’. “Unsere Liebe ist fürs Leben. Es ist vorausbestimmt, dass wir zusammen sind.”

Dabei stehe das Paar nach Meinung des Hip-Hoppers derzeit enger zusammen als jemals zuvor. Seinen vergangenen Fehler bereue der ‘Sweet Love’-Interpret darüber hinaus zutiefst, doch wünscht er sich das Recht, sein Leben und seine Beziehung mit Rihanna normal weiterführen zu können.

“Die Leute kritisierten uns beide dafür, dass wir wieder zusammenkamen, aber sie wissen ganz einfach auch nicht, was wir haben. Sie kennen mich nicht”, fährt der 23-Jährige fort und gesteht: “Das hat mich unheimlich gestört, aber mittlerweile tut es das nicht mehr. Wir haben das Recht, unser eigenes Leben zu führen, ganz so, wie wir es für richtig halten.” (Bang)

Foto: WENN.com