Sonntag, 03. März 2013, 20:48 Uhr

Das ZDF will sich angeblich sofort von Jörg Pilawa trennen

Das ZDF will sich nach einem Bericht der ‘Bild am Sonntag’ sofort von Jörg Pilawa (47) trennen. Am Freitag war bekanntgeworden, dass der Moderator zum Jahresende den Sender verlassen und wieder bei der ARD anfangen wird. Nun berichtet die Zeitung, dass Pilawa schon nach seinem aktuellen Urlaub nicht mehr zum ZDF zurückkehrt. Das werde an diesem Montag verkündet.

Ein Sprecher des Senders bezeichnete den Bericht als “Unsinn”. “Das ZDF hat einen Vertrag mit Jörg Pilawa bis Ende dieses Jahres. Der Sender hat lediglich Entgegenkommen für den Fall signalisiert, dass Jörg Pilawa früher wechseln möchte. Das ZDF hat bereits am Freitag erklärt, dass der Sender gerne und gut mit Jörg Pilawa zusammengearbeitet hat und seinen Weggang bedauert. Deshalb hat er auch ein sehr gutes Angebot für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit bekommen”, so ein Sprecher des ZDF. Sein Weggang sei bedauerlich.

Auch sei bislang nicht klar, ob Pilawa zwei Shows Ende des Monats moderieren werde. Dazu heißt es: “Eine Entscheidung, ob Pilawa die beiden Shows zum 50jährigen ZDF-Jubiläum Ende März moderieren wird, gibt es noch nicht.” (dpa/KT) 034

UPDATE: Die beiden großen Jubiläumsshows, mit denen das ZDF seinen 50. Geburtstag feiert, werden von Maybrit Illner präsentiert. Sie tritt an die Stelle von Jörg Pilawa, der ursprünglich als Moderator vorgesehen war. ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler begründete die Entscheidung: “Es wäre eigenartig, wenn ein Moderator, der gerade seinen Abschied vom ZDF angekündigt hat, diese Jubiläumsendungen präsentieren würde. Der Vorschlag, darauf zu verzichten, kam von Jörg Pilawa selbst. Mit Maybrit Illner sind wir dafür hervorragend aufgestellt.”

Der Vertrag mit Jörg Pilawa läuft bis Ende des Jahres, betonte Himmler. “Bis dahin freuen wir uns noch auf eine Reihe gemeinsamer Sendungen mit ihm”, sagte der ZDF-Programmdirektor.

Foto: ZDF/Robert Grischek