Montag, 04. März 2013, 19:15 Uhr

Liebes-Wirrwarr um Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Miley Cyrus (20) muss sich derzeit mit lästigen Gerüchte um ihre Beziehung mit Liam Hemsworth (23) herumschlagen. Einigen Berichten zufolge soll der Schauspieler seine Verlobte nämlich mit Hollywoods Femme Fatale Nummer 1 January Jones betrogen haben. Und damit nicht genug. Angeblich soll sich Miley daraufhin sogar von Liam getrennt haben.

Doch wie das mit den Stars und den Liebesgeschichten immer so ist, handelt es sich bei diesen Meldungen offenbar wieder einmal nur um reine Spekulationen, an denen in Wahrheit nichts ran ist.

Vor Kurzem hatte die Zeitschrift ‘Star’ berichtet, Hemworth und January Jones seien sich auf einer Oscar-Party gefährlich nahe gekommen und sofort wurde über eine Affäre der beiden Schauspieler gemunkelt. Miley Cyrus habe angeblich von der Liebelei ihres Verlobten Wind bekommen und sich daraufhin von ihm getrennt. Bei einer Feier die Elton John zu Ehren seiner Aids Stiftung gab, soll die 20-Jährige dann schon ordentlich mit anderen Männern geflirtet haben. So wusste ein angeblicher Insider zu berichten: “Sie machte ganz den Eindruck als sei sie wieder Single. Jemand fragte sie, wie es Liam geht und sie sagte, dass es ihr egal wäre. Sie flirtet mit jedem der da war. Besonders mit den Models.”

Diese vermeintliche Quelle hatte sich jedoch offenbar nur wichtig machen wollen. Denn wie jetzt nur kurze Zeit später gemeldet wird, kann von einer Trennung nicht die Rede sein. Miley trägt nämlich noch immer stolz ihren Verlobungsring zur Schau und ein weiterer Informant erklärte: “Sie auf jeden Fall noch zusammen.” So ist das eben mit den Liebegerüchten um Hollywoodstars. da weiß man nie so ganz, was man glauben soll. (AH)

Foto: WENN.com