Montag, 04. März 2013, 17:35 Uhr

Rita Ora schnappt Rihanna Filmrolle in "Fast & Furious 6" weg

Rita Ora hatte ja schon öfters erwähnt, das sie nicht als Abklatsch von Rihanna gelten will. Nun hat sie ihrer erfolgreichen Kollegin eine Rolle in dem kommenden Film ‚Fast & Furious 6’ weggeschnappt, denn die war eigentlich für Rihanna angedacht gewesen.

Doch die schöne Rita konnte die Regisseure offenbar überzeugen und schwingt nun als Schiedsrichterin die Fahne, wie im Trailer zu sehen ist.

Paris Fashion Week - Autumn/Winter 2013 - Etam Live Lingerie show

Über ihre kommende Rolle erzählt Ora: „Ich mochte Autos nie wirklich, bis ich ‚The Fast and The Furious’ gesehen habe, jetzt liebe ich sie. Es ist so aufregend, weil es der erste Film ist, in dem ich zu sehen sein werde und es ist aufregend, weil es gleich so ein Großer ist.“

Neben Rita gibt es natürlich auch die üblichen Stars des Actionstreifens, unter anderem Vin Diesel, Paul Walker und Michelle Rodriguez zu sehen. Am liebsten hätte die Sängerin eine größere Rolle bekommen oder wäre gerne selbst am Lenkrad gesessen, doch das war nicht möglich wie sie erklärte: „Ich bin nicht gefahren, weil wir nicht die Zeit hatten mit mir die Stunts zu üben. Es war eine Last-Minute Entscheidung!“

‚Fast & Furious 6’ startet am 23. Mai 2013 in den deutschen Kinos. Neben den oben bereits genannten Darstellern, sind auch Dwayne ‚The Rock’ Johnson, Jordana Brewster und Tyrese Gibson mit dabei. (TT)

Foto: WENN.com