Dienstag, 05. März 2013, 19:03 Uhr

Frauspielerin Olivia Jones erteilt Silva Gonzalez Lokalverbot

Olivia Jones, 43-jährige Barbesitzerin in Hamburg hat Dschungelcamp-Kollegen und Hot-Banditoz-Sänger Silva Gonzalez (33) aus ihrer Bar geschmissen und ihm “Hausverbot” erteilt.

Offenbar betrunken knutschte der Sänger mit Olivias Angestellten herum, hatte Gäste beschimpft und auch noch deren Gläser leergetrunken, berichtet RTL heute. So sagte Travestriestar Lee Jackson dem Sender zu dem Exzess: “Ich hatte plötzlich seine Zunge im Hals und er hat mir ein sehr eindeutiges Angebot gemacht”.

Und Jones’ Assistent Sven Florians jammerte: “Silva hat ein bisschen über den Durst getrunken und wurde auch ein bisschen ausfallend, er hat mich beschimpft mit ‘Ihr Schwuchteln‘.”

Doch das Lokalverbot gelte wohl nicht für ewig, signalisierte die berühmte Frauspielerin Olivia Jones: “Das muss ich jetzt als Mutti nochmal sagen, also hier Hausverbot zu kriegen, da muss man schon einiges machen.” Wenn er wieder vorbeikommen wolle, könne er gerne kommen. Sehr konsequent.

Übrigens: Die Kritik an „Wetten, dass..?“-Moderator Markus Lanz kann die Drag-Queen überhaupt nicht verstehen. Sie ist ein großer Fan von ihm: „Markus’ Kurs, den er jetzt eingeschlagen hat, verdient Respekt. Er traut sich endlich mal was!“

In der aktuellen Ausgabe des ‘OK!’-Magazins bietet sie sogar ihre Dienste an und drängelt sich wie stets charmant in den Vordergrund. „Wenn Cindy mal eine Vertretung braucht, schaue ich gern, wie dehnbar ihr rosa Jogginganzug in der Länge ist.“ Den Job der Co-Moderatorin könnte sie sich in jedem Fall vorstellen.

Fotos: WENN.com