Dienstag, 05. März 2013, 14:36 Uhr

Kate Winslet: Als Covergirl kann sie auch ganz anders

Hollywoodstar Kate Winslet beweist jetzt, dass sie nicht nur auf der Kinoleinwand eine gute Figur abgibt, sondern auch vor der Fotokamera überzeugen kann. Für die neuste Ausgabe des Magazins ‚Harper’s Bazaar‘ (April) ließ sie sich für eine hochkarätige Fotostrecke knipsen und verriet im dazughörigen Interview, dass die vergangengenen vier Jahre ihr Leben und ihre Arbeit maßgeblich verändert haben.

Die zehnseitige Fotostrecke zeigt die 37-Jährige Schaispielerin in reizvollen Posen. Das Haar zum lockeren Dutt frisiert, die Augen mit dunklen Lidstrich katzenartig geschminkt, blinzelt Kate im schwarzen Rücken freien Minikleid verführerisch in die Kamera. Dass sie sich heute so selbsbewusst in Szene zu setzen weiß, verdankt sie einer Entwicklung, die sich nach eigenen Aussagen in den letzten vier Jahren vollzogen hat.

„Ich habe viel über mich selbst gelernt, vor allem in den vergangenen vier Jahren“, erklärt Kate Winslet dem Magazin. Ich denke, dass meine Erfahrungen und die Rollen, die ich gespielt habe, mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin und dafür bin ich sehr dankbar.“

2009 hatte die Schauspielerin Oscar als Beste Schauspielerin für ihre Rolle in ‚Der Vorleser‘ bekommen. Doch trotz beruflichen Erfolgs lief es im Privaten weniger gut. Im Jahr darauf trennte sich Kate von ihrem zweiten Ehemann Sam Mendes. Mittlerweile hat sie ihr Liebesglück jedoch wiedergefunden. Im Dezember trat sie zum dritten Mal vor der Traualtar und heiratete Ned Rocknroll. (AH)