Mittwoch, 06. März 2013, 12:06 Uhr

Carrie Fisher kehrt als Prinzessin Leia zu "Star Wars" zurück

Carrie Fisher wird eigener Aussage zufolge am siebten ‚Star Wars‘-Film mitwirken. Nachdem bereits seit Wochen über die Besetzung der von Disney geplanten Sci-Fi-Fortsetzung spekuliert wird, hat die 56-jährige Schauspielerin nun bestätigt, dass sie als Prinzessin Leia vor die Kamera zurückkehren wird. Diese spielte sie bereits zwischen 1977 und 1983 in ‚Krieg der Sterne‘, ‚Das Imperium schlägt zurück‘ und ‚Die Rückkehr der Jedi-Ritter‘.

hospital gala 041111

Auf die Frage, was man von Luke Skywalkers Zwillingsschwester in ‚Episode VII‘ erwarten darf, antwortet Fisher scherzhaft im Interview mit der ‚Palm Beach Illustrated‘: „Sie wird älter sein und in einem intergalaktischen Altenheim leben.“ Mit mehr Ernsthaftigkeit fügt die Leinwand-Ikone hinzu: „Ich glaube, dass sie so sein wird wie vorher – bloß langsamer und nicht mehr so kampflustig.“

UPDATE 27. Dezember 2016: Carrie Fisher ist tot

Auch Prinzessin Leias berühmte Frisur könnte laut Fisher ihr Comeback im neuen ‚Star Wars‘-Streifen feiern. „Wenn die Sonne untergeht, hält sie sich wieder für 20“, witzelt sie. „Und dann dreht sie sich die Haare auf und wird in eine Psychiatrie eingewiesen.“

CarrieFisherStarWars

Angeblich hat sich auch Harrison Ford bereit erklärt, seine Rolle des Han Solo wieder aufzunehmen. Mark Hamill, der einst als Luke Skywalker für Gerechtigkeit kämpfte, will ebenfalls wieder mit an Bord gehen. Kürzlich enthüllte er dazu im Gespräch mit ‚ET Online‘: „Wir stecken in Verhandlungen. George [Lucas] will wissen, ob wir interessiert sind. Er sagte, dass sie keinen anderen Schauspielern unsere Parts überlassen, wenn wir nicht mitmachen wollen. Sie würden uns stattdessen aus dem Drehbuch schreiben.“

Als Regisseur wird derweil J.J. Abrams (‚Star Trek‘) tätig. In den Kinos erscheint ‚Star Wars 7‘ voraussichtlich 2015.

Fotos: WENN.com, Promo