Mittwoch, 06. März 2013, 8:23 Uhr

Kate Middleton ist Andeutung rausgerutscht: Wird es ein Mädchen?

Kate Middleton hat offenbar einen Hinweis darauf gegeben, dass sie ein Mädchen erwartet.

Allerdings löste die britische Herzogin, die seit 2011 mit dem Rangzweiten der britischen Thronfolge, Prinz William, verheiratet ist, die Spekulationen um das Geschlecht nicht ganz freiwillig aus. Vielmehr sei ihr die Andeutung mehr zufällig herausgerutscht.

Duchess of Cambridge Visit To Grimsby

Bei einem offiziellen Besuch in Grimsby, im Norden Englands, am Dienstag bekam Kate einen weißen Teddybären geschenkt und sagte anschließend nach Aussage der dabeistehenden Sandra Cook: “‘Danke, ich nehme den für meine T…'”. Die 31-Jährige soll sich daraufhin selbst unterbrochen und schlicht ergänzt haben: “‘…für mein Baby.'”

Cook erzählt laut Medienberichten weiter: “Als sie mir die Hand gab sagte ich, ‘sie hätten sich beinahe verplappert, sie wollten sagen, dass sie ein Baby erwarten, stimmt’s?'”. Damit konfrontiert habe Kate schlicht gelächelt und offenbar etwas “nervös” verlauten lassen: “‘Was meinen sie? Wir wissen es noch nicht und wir werden es nicht verraten.'”

Kate ist derzeit in etwa in ihrer 21. Schwangerschaftswoche, eine sichere Voraussage des Geschlechts wäre damit durchaus möglich. Derweil berichtet ein Nahestehender gegenüber ‘USMagazine.com’, das royale Paar habe bereits vom Geschlecht ihres ersten Nachwuchses erfahren, es bislang “aber nur den Eltern mitgeteilt”.

Königin Elizabeth hatte kürzlich verkündet, dass einer möglichen Tochter der Titel Prinzessin zugesprochen würde, zudem dürfe das Kind, das nach seinen Vater Prinz William auf den dritten Rang der britischen Thronfolge rutschen wird, den Zusatz ‘Ihre königliche Hoheit’ tragen. (Bang)

Foto: WENN.com