Mittwoch, 06. März 2013, 17:01 Uhr

MTV Movie Awards: "Django Unchained" und "Ted" sind die Favoriten

Quentin Tarantinos Sklavenwestern ‘Django Unchained‘ und die derbe Komödie ‘Ted’ haben bei der Vergabe der MTV Movie Awards die meisten Gewinnchancen.

Wie der US-Musiksender MTV am Dienstag bekanntgab, wurden beide Filme je sieben Mal nominiert. Die Tragikomödie ‘Silver Linings‘ folgt mit sechs Anwartschaften, ‘The Dark Knight Rises’ hat fünf Gewinnchancen. Mit diesen vier Filmen wetteifert der Superheldenstreifen ‘The Avengers’ um den Hauptpreis als ‘Film des Jahres’. Die Trophäen werden am 14. April in Los Angeles vergeben.

Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence («Silver Linings») konkurriert mit Anne Hathaway, Mila Kunis, Emma Watson und Rebel Wilson um die Trophäe als beste Schauspielerin. Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis («Lincoln»), Ben Affleck, Bradley Cooper, Jamie Foxx und Channing Tatum treten in der Sparte ‘Bester Darsteller’ gegeneinander an. Es werden auch Preise für den besten Filmkuss und den besten Leinwand-Bösewicht vergeben.

Bis zur Verleihung haben die MTV-Zuschauer Gelegenheit, ihre Filmlieblinge online zu wählen. Die Trophäen, golden angemalte Popcorn-Becher, spiegeln eher den Geschmack der jüngeren Kinogänger wider. Im vergangenen Jahr wurde ‘Twilight – Biss zum Ende der Nacht – Teil 1’ zum Kinofavoriten des Jahres gekürt. (dpa) 035

Foto: SonyPictures