Freitag, 08. März 2013, 0:17 Uhr

Kelly Osbourne bricht in Fernsehstudio zusammen - Krankenhaus

Kelly Osbourne wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie in einem TV-Studio zusammengebrochen war. Die 28-jährige Tochter von Ozzy und Sharon Osbourne brach während der Dreharbeiten zu ihrer Show ‘E! Fashion Police’ am Donnerstagmittag zusammen.

Annual Elton John AIDS Foundation's Oscar Party

Bilder zeigen Osbourne, wie sie auf einer Trage von Sanitätern in einen Krankenwagen transportiert wurde. Mit Tüchern war die Moderatorin vor den Blickern Neugieriger abgeschirmt worden. Osbourne war in dem Fernsehstudio in Los Angeles von einem Stuhl auf den Boden gerutscht und habe dort vor dem Studiopublikum offenbar einen epileptischen Anfall bekommen. Für 30 Sekunden habe sie sich am Boden geschüttelt.

Ein Arzt im Studio habe erste Hilfe geleistet. Um welche Art von Anfall es sich handelte, ist zur Stunde noch nicht bekannt.

TV-Ikone Joan Rivers (79), die mit ihrer Tochter Melissa Osbournes Gesprächspartnerin in der Show war, sagte am Nachmittag gegenüber TMZ, dass es Osbourne inzwischen wieder besser gehe: “Es geht ihr gut, wir haben sie gerade noch gesehen.” Kurz vor dem Sturz habe Kelly Osbourne zu Rivers – berühmt für ihr maskenhaftes Aussehen – noch gesagt: “Mir geht es nicht gut”.

Ein Statement ihres Sprechers steht noch aus. Osbourne wurde für weitere Untersuchungen über Nacht im Krankenhaus behalten, ihr Zustand sei aber stabil, wie die ‘Huffington Post’ in Erfahrung bringen konnte.

Kelly-Osbourne-Arm

Später postete Kelly auf ihrer Twitterseite ein Foto von ihrem linken Arm mit einem Infusionsschlauch. Dazu schrieb sie: “Danke an euch alle für eure netten Genesungswünsche. Ja, ich hatte einen Anfall und sie versuchen herauszufinden, warum”.

Erst kürzlich verstauchte sich die gebürtige Londonerin den Fuß, als sie in einer Toilette feststeckte. Anschließend berichtete sie: “Ich bin mit meinem Schuh in einem Toilettenabfluss hängengeblieben. Ich hatte die Wahl, mir den Fuß zu verstauchen oder die Toilette zu essen. Ratet mal wofür ich mich entschieden habe.”

Bei einem weiteren Vorfall fielen der TV-Berühmtheit vor kurzem von einer Hotelfassade Steine auf den Kopf. Die Folge: Osbourne bekam als Entschädigung eine 1.000 Dollar teure Flasche Champagner und Blumen geschenkt. (KT/Bang)

Foto: WENN.com