Freitag, 08. März 2013, 13:57 Uhr

Russell Crowe will dieses UFO hier gesehen haben

Bei dem ein oder anderen Hollywoodstar könnte man den Eindruck gewinnen, dass ihnen der Rummel um ihre Person ein bisschen zu Kopf gestiegen ist. Ähnliches denkt man sich wohl auch bei den neusten Berichten über Russell Crowe.

Der will jetzt nämlich im australischen Sydney ein echtes UFO gesichtet haben und die Internetgemeinde lacht sich schlapp!

Eigentlich hatte der berühmte Schauspieler gemeinsam mit einem Freund bei Sonnenuntergang ein paar Flughunde beobachtet, als ihm das unbekannte Flugobjekt direkt vor seine Kameralinse geflogen sein will. Der 48-Jährige ist sich sicher: Hier sind Aliens am Werk! Zum Beweis machte Russell ein Video, dass die Existenz außerirdischen Lebens eindeutig belegen soll und stellte es online. Dsas Video zeigt nur Fotos. Auf seiner Twitter-Seite betonte er dazu: “Die Aufnahmen sind echt.”

In dem kurzen Filmchen mit aneinandergereihten Fotos sind viele Bäume zu sehen und die einbrechende Dämmerung und dann ganz plötzlich ein Licht am Himmel. Ist das wirklich eine fliegende Untertasse? Für seinen angeblichen Aliens-Beweis erntet der Hollywoodstar nicht etwa staunende Bewunderung sondern lediglich verächtliches Gelächter, Hohn und Spott. Da ist wohl seine Fanatsie ein bisschen mit dem guten Russell durchgegangen. (AH)

 

Fotos: WENN.com, YouTube