Samstag, 09. März 2013, 9:38 Uhr

Amanda Seyfried will Musical-Star am Broadway werden

Amanda Seyfried möchte in einem Musical auftreten.

Die ‘Les Misérables’-Darstellerin würde sich gern einmal in dem Stück ‘Wicked’ am Broadway versuchen, glaubt allerdings nicht, dass sie dazu im Hinblick auf ihre Stimme in der Lage wäre. Im Gespräch mit ‘E! Online’ bemerkt sie dazu: “Um ehrlich zu sein, würde mich niemand dafür besetzen. Ich müsste noch einmal weitere zwei Jahre Gesangsunterricht nehmen, bevor ich das tun könnte.” Dabei wäre Amanda Seyfried eigentlich mit jeder Rolle auf der Bühne zufrieden, bei der sie ihre Sopran-Stimme zum Besten geben könnte.

BIFF 'Lovelace' Photocall

“Ich würde gerne etwas machen, bei dem es eine Figur gibt, die ein großes Lied hat – ein Sopran-Lied – aber ich weiß nicht, was das wäre. Mensch, ich muss auf die Bühne. Ich würde es toll finden.”

Zuletzt fand sich die 27-Jährige derweil mitten in Schlagzeilen um eine Kleiderfrage bei den Oscars. So hätte Anne Hathaway Berichten zufolge ein großes Problem damit gehabt, dass sie und ihre Schauspielkollegin in ähnlichen Roben auf dem roten Teppich erscheinen könnten, weshalb sie sich kurzerhand gegen ihr zunächst geplantes Outfit von Valentino und für eine Kreation aus dem Hause Prada entschied. Seyfried nutzte Twitter, um der Welt zu zeigen, dass sie dagegen kein Problem mit Hathaway hat: “Tatsache: Ich liebe dich, Anne!” (Bang)

Foto: WENN.com