Samstag, 09. März 2013, 18:00 Uhr

Patricia Kaas: "High Heels sind in 'Sex and the City' lustig, nicht im wahren Leben"

Die französische Sängerin Patricia Kaas quält sich auf der Bühne mit Stöckelschuhen herum. “Hohe Schuhe sind optisch wichtig, weil sie eine schönere Silhouette machen. Aber sie zu tragen, ist eine Qual”, sagte die 46-Jährige der Zeitung ‘Die Welt’ (Samstag).

Auch sonst setzt sie auf bequemes Schuhwerk. “Einmal bin ich in High Heels verreist, nie wieder! Vorne zerrt der Hund, hinter dir der Koffer, und du eierst wie eine Komikfigur durch den Flughafen. Ridicule. Das ist vielleicht in ‘Sex and the City’ lustig, aber nicht im wahren Leben.”

Patricia Kaas widmet mit ihrem aktuellen Album ‘Kaas chante Piaf’ der großen französischen Sängerin Edith Piaf (1915-1963) eine großartige Hommage. Dazu tourt sie auch mit einer Show. Dazu sagze sie im Gespräch mit der ‘Frankfurter Rundschau’: “Ich will sie nicht imitieren, ich will nicht in sie hineinschlüpfen. Aber ich will auch nicht bloß ihre Lieder wiedergeben. Ich möchte, dass etwas von ihr herüberkommt, ihre Leidenschaft für die Liebe, ihre Lebenslust auch.”

Fotos: Warner/Mehmet Turgut