Sonntag, 10. März 2013, 11:49 Uhr

Nach Anfall im TV-Studio: Leidet Kelly Osbourne unter Epilepsie?

Kelly Osbourne leidet womöglich unter Epilepsie, doch ein Sprecher der 28-Jährigen wollte die Sperkulationen des US-Klatschportals TMZ nicht bestätigen.

Nach ihrem Anfall während der Aufzeichnung ihrer Show ‘Fashion Police’ am Donnerstag unterzieht sich die Tochter von Sharon und Ozzy Osbourne in der Cedars Sinai Universitätsklinik in Los Angeles nun diversen medizinischen Tests um die Ursache des Krampfanfalls zu klären. Dafür soll die Sängerin und Moderatorin ein paar Tage in dem Krankenhaus verbringen.

VH1 Divas 2012 held at The Shrine Auditorium - Arrivals

Osbournes Sprecher erklärte laut ‘People.com’: “Es gibt wirklich keine bestätigte Diagnose über Kellys Gesundheitszustand. Sie steht unter ärztlicher Beobachtung und unterzieht sich weiteren Tests”.

Am Freitags twitterte Osbourne: “Danke an euch alle für eure netten Genesungswünsche. Ja, ich hatte einen Anfall und sie versuchen herauszufinden, warum”.

Epileptiker leiden unter einem spontan auftretenden Krampfanfall, der nicht durch eine vorausgehende erkennbare Ursache hervorgerufen wird.

Foto: WENN.com