Montag, 11. März 2013, 20:26 Uhr

Damen-Quartett LAING startet am Mittwoch "Paradies Naiv" Tour

Am Mittwoch startet die “Paradies Naiv” Tour von LAING, der Durchstarter des letzten Jahres.

‚Morgens immer müde’ hatte LAING in ganz Deutschland bekannt gemacht und mindestens jeder zweite Bundesbürger kennt den Ohrwurm. Nun veröffentlichte die vierköpfige Girlband letzte Woche auch das erste Album, das den Titel ‚Paradies Naiv’ trägt – und auch die zweite Single ‘Nacht für Nacht‘ ist da.

klatsch-tratsch.de sprach mit den Damen.

Laing - CMS Source

Eure Single macht seit Oktober die Runde und alle haben sich gefragt, wann kommt endlich euer Album?
Gut Ding will Weile haben! Die Single ‚Morgens immer müde’ gab es schon vor dem ‚Bundesvision Songcontest’, aber es war logisch, sie danach noch mal neu aufzulegen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir mit unserem Album aber einfach noch nicht fertig. Wir waren so überwältigt von den ganzen Geschehnissen, dass wir gar keine Zeit hatten, das Album zu beenden. Deswegen haben wir die kleine Winterpause genutzt, um uns ins Studio zu verkriechen.

Wie ist es nun für euch, euer Debütalbum in den Händen zu halten?
Es fühlt sich gut an, wir freuen uns darauf. Und es ist ja wirklich so, dass du ein Album brauchst, um wirklich wahrgenommen zu werden. Wir hatten bereits eine LP rausgebracht und viele Gigs gespielt, aber die Meisterdisziplin ist immer noch ein Album. Davor wird man von vielen einfach nicht für voll genommen.

Ihr habt eure Musik selbst als Electric Ladysound beschrieben, gehen alle eure Songs in die Richtung?
Auf unserem Album sind nur Hits drauf, richtig gute Songs, ‚Paradies Naiv’ eben. ‚Magnet’ ist einer unserer Lieblingssongs, wir freuen uns, dass der jetzt auf dem Album ist und wir ihn auch bald wieder live performen können. ‚Electric’ hat ja nichts mit dem Sound zu tun, sondern eher mit der Art wie der Song gemacht ist. Die Sounds sind elektronisch generiert und mit dem Computer gemacht, aber es gibt auf ‚Paradies Naiv’ auch Songs, die andere Soundwelten andeuten, z.B. mehr nach Orchester klingen. Es ist aber tatsächlich alles mit Computer gemacht, es gibt keine richtigen Instrumente.

‚Morgens immer müde’ wurde schnell mit Gold ausgezeichnet. Wieviel Druck lastet auf euch, diesen Erfolg nun dauerhaft zu halten?
Wir sehen das als Bestätigung, eine goldene Schallplatte ist richtig geil und total surreal. Wir glauben nicht, dass ‚Morgens immer müde’ das einzige ist, was wir können. Wir sind sehr angespornt durch unseren Erfolg mit der Single und wollen der kleinen Goldenen ein Geschwisterchen machen.

Eure Single war eine Coverversion, war das eine einmalige Sache oder wird es in Zukunft wieder welche geben? Habt ihr eventuell schon etwas im Kopf oder gibt es einen weiteren Song, den ihr super gerne covern würdet?
Wir hatten letztens im Tourbus ein Lied gesungen und zwar Hartmut Englers ‚Abenteuerland’. Wir haben uns gedacht, vielleicht kann man das mit einem frivolen Zwinkern covern, dann haben wir uns den Text mal in Gänze reingezogen und haben die Idee schnell verworfen. Aber generell ist covern total gut. Wenn wir das glaubhaft rüberbringen können, dann haben wir da auch keine scheu vor.

Was hört ihr privat am liebsten für Musik?
Wir hören eigentlich alles, es gibt nichts bestimmtes. Wir waren z.B. letztens auf einer Gala, wo Swing lief, da waren wir die ersten auf der Tanzfläche. Wenn wir im Tourbus sind und uns warm machen, hören wir auch gerne Missy Elliot oder anderen Hip Hop. Man kann uns mit ganze verschiedenem Zeug hinterm Ofen vorlocken, denn wir schauen gerne hintern Ofen hervor.

Laing Pressebilder 2012 - CMS Source

Gibt es auch Kollaborationen mit anderen Künstlern an denen ihr interessiert seit?
Wir sind ja schon zu viert, weil wir drei Stimmen haben wollten und eine Frau die sich um die Performance kümmert. Deswegen ist eine Zusammenarbeit mit einem anderen Künstler kein dringliches Anliegen von uns.

Die Teilnahme beim ‚Bundesvision Songcontest’ hat eurem Bekanntheitsgrad um einiges gesteigert, wäre die Teilnahme am ‚Eurovision Songcontest’ auch etwas für euch?
Der ‚Bundesvision Songcontest’ war noch irgend spaßig, aber der ‚Grand Prix’ ist uns total unheimlich, da es auch musikalisch gar nicht unsere Welt ist. Da sehe ich uns ehrlich gesagt überhaupt nicht.

LAING – Paradies Naiv Tour 2013

13.03.13 Dresden, Scheune
15.03.13 Kassel, Schlachthof
16.03.13 Leipzig, LitPop
19.03.13 Aschaffenburg, Colos-Saal
20.03.13 Heidelberg, Halle01
21.03.13 Stuttgart, Rocker 33
23.03.13 Reutlingen, franz.K
24.03.13 München, Atomic Café
25.03.13 A-Wien, B72
26.03.13 Dessau, [email protected]
27.03.13 Augsburg, Ostwerk
28.03.13 Erfurt, HsD
13.04.13 Osnabrück, Pop Salon
14.04.13 Essen, Zeche Carl
16.04.13 Köln, Gloria
18.04.13 Hameln, Sumpfblume
19.04.13 Hannover, Musikzentrum
20.04.13 Münster, Skaters Palace Café
22.04.13 Hamburg, Uebel & Gefährlich
24.04.13 Kiel, Orange Club
25.04.13 Rostock, Zwischenbau
26.04.13 Berlin, Huxley’s

Fotos: Universal Music