Montag, 11. März 2013, 14:24 Uhr

Zooey Deschanel: „Ich will eine Feministin sein, in Kleidern mit Bubikrägen“

Schauspielerin und Sängerin Zooey Deschanel ist für ihre Mädchenhaftigkeit bekannt, möchte jedoch nicht auf ihr niedliches Aussehen reduziert werden. So beweist sie in einem Interview, das heute in der neuen Ausgabe des Magazins ‘Glamour’ erscheint, dass sich hinter ihrem klischeehaften Image der „Süßen mit dem Pony“ eine selbstbewusste Frau verbirgt: „Warum können wir nicht feminin und emanzipiert und erfolgreich sein? Ich will eine fucking Feministin sein, die gerne Kleider mit fucking Bubikrägen trägt. Das ist doch nur die Optik! Wer eine Frau, die ihren eigenen Weg geht, nur deshalb kritisiert, weil sie sich mädchenhaft kleidet, der sollte vielleicht mal seine Prioritäten überdenken.“ Der Serienstar setzt jedenfalls weiter auf sein Markenzeichen: die Ponyfrisur.

„Ich habe mich bewusst für einen Look entschieden, um meine Persönlichkeit zu unterstreichen“, macht Deschanel klar.

Cover GLAMOUR_04.13

Verbiegen lassen will sich die inzwischen 33-Jährige keinesfalls. „Auf meinen Bauch zu hören, hat mich immer weiter gebracht, als das zu tun, was von mir erwartet wurde.“ Zufrieden mit sich selbst, fiel ihr letztlich auch der Sprung vom Film zum Fernsehen nicht sehr schwer: „Ich wechsle dahin, wo es gutes Material gibt!“ Ein Rückschritt sei ihr derzeitiges Leben als Serienstar nicht: „Manche Leute sagen jetzt: Oh – du warst mal ein Filmstar. Dann sage ich: Nein, ich war eine Nebendarstellerin. Ich war nie A-List. Ich mag die Filme, die ich gedreht habe, sehr, aber es war immer ein Kampf, die Rollen zu kriegen.“

Als Serienstar hat sich die Amerikanerin eine große Fan-Gemeinde aufgebaut. Gerne nimmt sie sich deshalb immer wieder Zeit, ihre Fans über Twitter an ihrem Schauspielerleben teilhaben zu lassen: „Der persönliche Kontakt zu meinen Fans ist mir sehr wichtig. Oft kommentieren die Leute tatsächlich: Wer ist das? Das ist doch nicht Zooey.“ Aber Deschanel bekräftigt: „Das bin ich. Und zwar in den meisten Fällen beim Drehen, auf dem Weg von meinem Trailer zum Set.“

Das vollständige Interview mit Coverstar Zooey Deschanel gibt’s der April-Ausgabe von ‘Glamour’, die heute im Handel und als ePaper erscheint.

Foto: Glamour