Mittwoch, 13. März 2013, 0:00 Uhr

DSDS-Kandidatin Sarah Joelle noch lange nicht am Ziel, aber schon im Playboy

RTL sucht noch einen Superstar, der Playboy hat sie bereits gefunden: Beim Shooting auf Mallorca zeigte Dieter Bohlens heißeste DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel, dass sie nicht nur eine tolle Stimme hat. In der Castingshow kämpft sie am Samstag noch für das Ticket in die Top Ten – dafür muss sie noch die Zuschauer und die Jury überzeugen, aber die vom ‘Playboy’ waren sofort hin und weg von ihr.

Deutschland sucht den Superstar

In der Show noch mit roten Haaren, verführt die Eventmanagerin aus Köln an der Küste der Balearen Insel mit schwarzer Traummähne und sexy Augenaufschlag: „Mit Liebe oder nicht, Sex macht immer Spaß!“

Im Interview mit dem Herrenmagazin gab sich Sarah ebenso freizügig: “Ich stehe zu meinem Körper. Ich bin kein Magermodel und finde es nicht schlimm, wenn man ein paar Kurven hat. Außerdem ist der Playboy Kult, also kann ich das vertreten.”

Seit “acht Jahren” ist die junge Sängerin “zum ersten Mal Single”, und obwohl sie angeblich gar nicht auf der Suche nacht einer Beziehung ist. An Äußerlichkeiten hält sie sich jedoch nicht auf: “Das Aussehen ist Nebensache. Er muss respektieren, was ich mache, und sollte nicht eifersu?chtig sein. Generell darf er nicht klammern und sollte kein Problem mit meiner Freizu?gigkeit haben.”

Und sie selbst habe einfach “mehr zu bieten als nur Party, ich bin sehr naturverbunden, verbringe viel Zeit mit meinem Pferd und habe fu?nf Jahre lang eine klassische Musical-Ausbildung gemacht.”

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius