Dienstag, 12. März 2013, 16:10 Uhr

James Blunt nimmt in Kalifornien neues Album auf

James Blunt meldet sich bald zurück. Derzeit steht der Musiker wieder im Studio und arbeitet fleißig an einem neuen Album. Und das neue Werk entsteht nicht etwa im verregneten England. Nein, diesmal nimmt er seinen neuen Songs im sonnigen Kalifornien auf.

Wie die britische Zeitung ‘The Sun’ jetzt in Erfahrung gebracht hat, hält sich Blunt derzeit in den USA auf. In Los Angeles findet der Sänger offenbar genug Inspiration um endlich wieder kreativ zu werden. Seit seinem Album ‘Some kind of Trouble’ aus dem Jahre 2010 hatte uns James musikalisch nichts neues präsentiert.

James_Blunt_New_Press_Picture

Das soll jetzt anders werden. “Ich bin hier, um ein Album aufzunehmen”, verriet er. Weitere Einzelheiten zu seiner neuen Platte wollte Blunt dann aber nicht verraten – nur so viel, der 39-jährige Musiker bleibt seiner Linie offenbar treu. So antwortete er auf die Frage danach, was uns erwarten wird, nur knapp: “Meine üblichen trübseligen Sachen.”

Auch wenn er sich noch weitesgehend in Schweigen hüllt, was seine neusten Arbeiten betrifft, dürften James Fans jetzt wohl beruhigt sein, kursierten doch immer mal wieder Gerüchte der Sänger wolle sich aus vollkommen aus der Musikbranche zurückziehen und sich zur Ruhe setzen. Wir warten also gespannt, mit was uns James auf seinem neune Album überraschen wird. (AH)

Foto: WARNER Music