Dienstag, 12. März 2013, 8:47 Uhr

Nicole Scherzinger will "noch nuttiger" sein

Nicole Scherzinger möchte mit ihren Songtexten noch stärker provozieren.

Im Interview mit der Zeitung ‘Independent on Sunday’ witzelt die 34-Jährige, dass sie womöglich sogar größeren Erfolg hätte, würde sie “noch nuttiger” rüberkommen. Entschuldigen will sich Scherzinger für ihr Image jedenfalls nicht.

“Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mich vor jemandem rechtfertigen muss”, ist sie sich sicher und erzählt: “Ich komme aus einer sehr religiösen Familie – mein Großvater ist ein Priester – und wenn die mich in allem, was ich treibe, unterstützt – was sie auch macht – ist es für mich ok.”

Nicole Scherzinger performs G-A-Y

Scherzinger ergänzt: “Ich bin frech aber stilvoll. Ich habe meinen Spaß. Um ehrlich zu sein, wäre ich gerne noch nuttiger. Dann wäre ich wahrscheinlich noch erfolgreicher.”

Auch wenn das ehemalige Mitglied der Pussycat Dolls heute zufrieden mit ihrem anzüglichen Auftreten ist, hatte sie zu Beginn der Burlesque-inspirierten Popband vor allem noch mit der geforderten Freizügigkeit zu kämpfen. Sie verrät: “Ich habe nur gemacht, was von mir verlangt wurde. Ich hatte eigentlich nicht das Selbstbewusstsein, nur in diesen Dessous herumzulaufen. Heute bin ich eine verrückte Bitch, ich bin über all das hinweg und liebe es. Ich habe es für mich angenommen.” Früher habe das jedoch noch ganz anders ausgesehen. “Damals fühlte ich mich gar nicht wohl. Ich hatte sowas noch nie zuvor in meinem Leben getragen.” (Bang)

Foto: WENN.com