Dienstag, 12. März 2013, 23:24 Uhr

Rita Ora im Mittelpunkt eines lächerlichen Bitchfights

Rita Ora (22) und Rapperin Azealia Banks zoffen sich um die Gunst von It-Girl und Model Cara Delevingne (20, siehe Vogue-Coverfoto) und das standesgemäß bei einem öffentlichen ‚Bitchfight’ via Twitter. Eigentlich sind die beiden Damen befreundet, doch die schöne Cara spaltet die Freundschaft wohl, denn anscheinend ist Banks ziemlich eifersüchtig.

Rita-Ora

Popsängerin Rita Ora versteht sich eigentlich blendend mit Cara und das passt der Rapperin offenbar nicht. Die holte nun aus und nannte Ora eine ‚böse Schlampe’ und einen ‚Rihanna-Nachahmer’. Denn bevor aus Rita und Cara beste Freundinnen wurde, war Azealia die beste Freundin von dem britischen Model.

Eine Quelle, die den Zoff mitbekommen hat erzählt: „Azealia und Cara waren sehr gut befreundet, bis Rita kam. Rita hat überall rumerzählt dass sie mit der Rapperin zusammenarbeiten will, aber seit sie angefangen hat Cara ihre ‚Ehefrau’ zu nennen, hegt Azealia einen Groll gegen sie. Am Sonntag kam es einfach über sie.“

cara-cover

Ihre Wut ließ Banks bei Twitter raus: „Sei leise Rita Ora. Sie ist böse, sie ist eine Rihanna-Nachahmerin. Sie hat es so nötig, sie ist über eine Mauer meiner Garderobe geklettert, um meine Tänzer zu fotografieren. Sie ist dritte Wahl bei Roc Nation.“ Rita Ora antwortete in einer privaten Nachricht, die Banks öffentlich machte, dort schrieb sie: „Letzen Endes weiß ich immer noch nicht, was du eigentlich von mir willst. Du kennst mich nicht!“ (TT)

dazed-confused-azealia-banks-blows-up-1

Fotos: SonyMusic, Vogue, Daze