Mittwoch, 13. März 2013, 19:24 Uhr

Bradley Cooper offenbar wieder frisch verliebt

Ist Bradley Cooper etwa schon wieder frisch verliebt? Neusten Medienberichten zufolge wird der Hollywoodbeau derzeit mit der britischen Beauty Suki Waterhouse in Verbindung gebracht. Jetzt soll er seine neue Flamme zu sich nach Los Angeles eingeladen haben, um mehr Zeit mit ihr verbringen zu können.

Bradley und Suki waren im Februar gemeinsam bei den Elle Style Awards gesichtet worde. Seitdem wird spekuliert, ob die beiden möglicherweise mehr als nur eine Freundschaft verbindet. Wie ein vermeintlicher Insider jetzt gegenüber der Website RadarOnline zu berichten wusste, hält Cooper engen Kontakt zu der Britin. “Bradley hat Suki seit sie sich getroffen haben, jeden Tag getextet”, so die Quelle.

Die beiden scheinen sich wirklich gut zu verstehen. Jetzt soll sie ihn in Los Angeles besuchen. “Er möchte, dass sie zu ihm nach Los Angeles kommt. Er ist fasziniert von ihr und sie hat großes Interesse an ihm. Suki hatte so viel Spaß mit Bradley, als er in Grobritannien war und sie möchte nun in den Staaten mit ihm Zeit verbringen”, heißt es weiter.

Demnächst wird der 38-Jährige Filmstar (oben mit seiner werten Frau Mutter Gloria) für den dritten Teil von ‘Hand Over’ vor der Kamera stehen. Dann bleibt erstmal wenig Zeit für die neue Liebe. Deshalb wollen sich die beiden wie berichtet wird auch schon ganz bald wiedersehen, um vor Drehstart noch ein wenig Zeit füreiander zu haben.

Erst Anfang des Jahres hatte sich Cooper von On-/Off-Freundin Zoe Saldana getrennt. Zur Oscar-Verleihung erschien er deshalb diesmal mit seiner Mama an der Seite. Die mischt sich offenbar auch ganz gerne in die Beziehungen ihres Sohnemannes ein. Ob Suki ihren Ansprüchen genügen kann, wird sich zeigen.