Mittwoch, 13. März 2013, 18:51 Uhr

"Expendables": Stallone verspricht Jungstars für die Fortsetzung

Sylvester Stallone will im dritten ‘Expendables’-Film mit einer jungen Besetzung aufwarten.
Obwohl der 66-jährige Schauspieler auch die üblichen Altstars verspricht, werden in der Action-Fortsetzung zur Abwechslung auch Schauspieler eines jüngeren Kalibers mit von der Partie sein. Dies enthüllte Stallone nun höchstpersönlich auf Twitter. Die Gerüchte, dass Steven Seagal ebenfalls mitspielt, dementiert er allerdings.

New York premiere of 'Bullet to the Head'

“Kein S. Seagal, sorry – aber vielleicht kriegen wir [Jackie] Chan! Und etwas junges Blut”, schreibt der Leinwand-Held. “Mit jung meine ich zwischen 22 und 27. Keine Muskelprotze, sondern technische Genies, Superbrains und eine junge Frau, die kein Sexsymbol, sondern lustig, taff und echt ist.”

Weiter betont Stallone, dem dritten Teil der Filmreihe mehr Witz verpassen zu wollen. “EX3 braucht neues Blut und mehr Humor”, meint er. “Die Filme sollten eigentlich eher humorvoll sein, mit dramatischen Momenten.”

Vergangenen Berichten zufolge kommen angeblich auch Harrison Ford, Nicolas Cage und Wesley Snipes für ‘Expendables 3’ in Frage. Und auch Vinnie Jones deutete an, dass er an dem Blockbuster mitwirken wird. (Bang)

Foto: WENN.com